Die richtige Atmosphäre erzeugen

Wie viele andere Städte arbeitet Amsterdam hart daran, die EU-Luftqualitätsstandards zu erfüllen. Einer der Schritte, die der Amsterdamer Stadtrat beschlossen hat, war die Einführung einer Umweltzone um "schmutzige" LKW vom geschäftigen Stadtzentrum fern zu halten. Aber die Überwachung dieser Zone erwies sich als Herausforderung - 38 Einfahrtspunkte und bis zu 1 Million einfahrender Fahrzeuge pro Tag. Wie kann man jedes Fahrzeug überprüfen, unabhängig davon, wo es in die Zone einfährt, ohne Verkehrsstörungen, mit minimalen Auswirkungen auf die Umgebung und ohne eine Armee von Überwachungsbeamten?

Die Sensys Gatso Lösung

Sensys Gatso hat der Stadtverwaltung Amsterdam eine maßgeschneiderte Lösung einschließlich Hardware, Installation, Wartung, Service und Betrieb für 7 Jahre bereitgestellt.

Die Lösung kombiniert eine hohe digitale Bildqualität mit der Erkennungsrate einer Radarantenne um einen geschlossenen Ring um die Umweltzone zu bilden, und alle einfahrenden Fahrzeuge zu registrieren. Gemäß dem Wunsch der Stadtverwaltung Betriebskosten zu minimieren, entwickelte SGG einen Registrierungsprozess, der nur Verstöße beim Eintritt in die Umweltzone digital signiert aufzeichnet. Dies reduziert die teure 3G Bandbreitennutzung und macht den Prozess des Screening und die Verfolgung von Verstößen effizienter. Mit Hilfe der XILIUM Software ist GATSO in der Lage, das Netzwerk von Kameras zu verwalten und zu unterstützen und die Stadtverwaltung Amsterdam immer auf dem neuesten Stand zu halten.

Vor Einführung der Zone überschritten fast ein Drittel aller Lkw die Emissionsgrenzen in der Innenstadt. Weniger als zwei Jahre nach der Inbetriebnahme des vollautomatischen Systems wurden 99% aller Fahrzeuge beim Einfahren in die Zone überprüft, 89% waren befugt, weitere 9% besaßen eine Sondergenehmigung und nur 2% erhielten eine Geldstrafe. Als Ergebnis sind die Partikelwerte unter die EU-Feinstaubgrenzen gefallen.

"GATSO erhielt den Auftrag, weil sie genau die technische Lösung liefern konnten, nach der wir gesucht haben, mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie waren die kosteneffektivsten und mit einer Fehlerquote von 0,02% und einer Erfassungsquote von 95%  haben sie unsere Anforderungen übertroffen. "
Herman Algra, Projekt Manager - Amsterdamer Umweltzone

"Dies ist die größte Umweltzone in den Niederlanden. Zur Überwachung der Zone wäre eine große Anzahl von Beamten erforderlich,  rund um die Uhr sowohl im Feld als auch bei der Nachbearbeitung. Das ist einfach nicht realisierbar. GATSO's System ermöglicht eine qualitativ hochwertige Überwachung zu einem akzeptablen Preis."
Katja Landman, Administrator - Amsterdamer Umweltzone

Mehr Informationen

Kontakt zum Vertrieb Deutschland!

T +49 (0)2103 9689 760

E vertrieb@gatso.com